Mittwoch, 23. Juli 2014

Feenhaar chillt in der Hängematte

Hallo ihr Lieben!
 
Zum Geburtstag im Mai hat mir mein umwerfender Waldläufer eine riesige Hängematte mit Sonnendach geschenkt. Seit Jahren sprach ich davon, dass ich mit eigenem Garten eine Hängematte will, weil ich so etwas nie hatte und bei anderen immer so toll fand.
 
 
Als Bücherjunkie genieße ich ein ruhiges Leseplätzchen sehr, aber ein Dutt in der Hängematte ist echt ungemütlich. Also hilft nur ein seitlicher Flechtzopf oder einfach offen zur Seite werfen.


Manche sind so nett und bezeichnen mich als "hellblond", was schmeichelnd ist, aber ich finde nicht wirklich wahr. Eine Haarfarbe sollte man am besten im indirekten Tageslicht bewerten, da im vollen Sonnenschein jeder Haarschopf heller wirkt und "strahlt". Ich weiß selber nicht wie ich meine Naturhaarfarbe bezeichnen soll. Ich finde "honigblond" sehr praktisch, weil Honig verschiedene Nuancen hat und wandelbar ist - wie meine Haarfarbe.


Dunkler Hintergrund zum Honigblond lässt es natürlich gleich mal heller wirken. Die verschiedenen Strähnchen finde ich immer wieder toll und ich bin heilfroh, dass ich meine Naturhaarfarbe rausgezüchtet habe.


Mein neuer Glücksbringer, ein Chrysokoll, ist normalerweise tief im Ausschnitt versteckt. In der Hängematte ist er hochgerutscht und sah sehr dekorativ auf dem Haar aus.


Rundherum Wälder und Baumkronen. Es ist herrlich in der Hängematte zu liegen, das Rauschen des Windes zu hören und gemütlich zu lesen. Ich liebe meine Hängematte und meinen Waldläufer :)

Wie würdet ihr meine Haarfarbe nennen?
Habt ihr auch eure Naturhaarfarbe rausgezüchtet? Oder Gott sei Danke nie darüber gefärbt?
Wo ist euer Lieblingsleseplatz?

Kommentare:

  1. Hallo!

    Wie wäre es mit Dunkelgoldblond? Naja, Honigfarben passt genauso gut. Ich lese am liebsten auf dem Sofa. Da stört mich keine Sonne und kein Regen.

    Liebe Grüße,
    Thari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dunkelhonigblond klingt gut und lecker ;)
      Stimmt das Sofa ist vor allem im Winter perfekt. Schön mit Deckel, einer Tasse heißen Tee und vllt Naschkugerl? ^^

      Löschen
  2. Huhu Lenja! Das sind sehr schöne Bilder, so eine Hängematte würde mir auch gut gefallen, viel Platz für mich und die 10000 Bücher, die ich am liebsten gleichzeitig und parallel lese =D Vielleicht noch eine Handarbeit dazu und etwas zu trinken und ich wäre glücklich.
    So ähnlich hatte ich es jetzt im Urlaub, da war ich eigentlich auch immer in der Hängematte zu finden. Nur ist das eine "normale" (aber schön grün-gelb!), da passt immer nur ein Buch mit mir zusammen rein^^

    Honigblond ist eine sehr gute Beschreibung für deine Haarfarbe! Eigentlich für jeden Blondton, denn je nach Jahreszeit wechselt das doch bei allen Blond-Naturschöpfen? Ich habe zum Glück nie meine Naturhaarfarbe überfärben wollen, die größte Veränderung war mit 13 ein Stufenschnitt, den ich bis heute bereue =D Direkt beim Frisur fand ich das schon gleich wieder doof. Damit konnte man nicht einmal mehr einen Dutt machen, ohne das was rauskam -.-
    In diesem Sinne noch einmal betont: Ich liebe deine wunderschönen, natürlichen Feenhaare!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da willst du ja viele Sachen in die Hängematte mitnehmen :D Das mit dem Trinken ist schwierig, weil man rausfällt, wenn man seitlich zu einem Tisch hinlangt. Vllt bastelt mit mein Waldläufer mal so eine hängende Abstellmöglichkeit...
      Ja "honigblond" ist schön undefiniert und passt bei fast allen Naturblondinen :D
      Oje Stufenschnitte sind echt gemein, auch zum Rauszüchten.
      Vielen lieben Dank für die Komplimente :)

      Löschen
  3. Chillen in der Hängematte...herrlich..alles, was man für eine richtige Entspannung braucht. Ich habe für mich selbst als Weihnachtsgeschenk einen Hängestuhl vom hängemattenshop.com bestellt und kann nicht mehr auf den Sommer warten, ich hänge ihn einfach im Wohnzimmer auf.

    AntwortenLöschen