Freitag, 29. August 2014

Sonnenfenster mit Alpenlandforke

Hallo ihr Lieben!

Scheinbar ist der Sommer vorbei und wir können nur auf einen schönen Herbst hoffen. Ich bin ein wenig enttäuscht und traurig, weil ich den Sommer nicht so richtig ausnutzen konnte. Die faulen Tage in der Sonne waren nicht sehr zahlreich, wenn es schön war musste ich schweißtreibend im Garten buddeln oder ich war erkältet.
Momentan regnet es dauernd und es ist kalt. Diese Woche habe ich erstmals meine Herbstjacke rausgepackt, brr!! Umso mehr freue ich mich, wenn es mal 20°C hat und sonnig ist! Gestern war so ein Sonnenfenster, der einzige in der Woche und deshalb hab ich gleich alles verschoben und bin nach der Arbeit in den Wald walken.


Meine wundervolle Geburtstagsforke von der Annii. Eine Alpenlandforke aus Mahagoni. Mir fällt immer erst auf den Bildern auf, dass sie irgendwie stark rötlich ist. Toller Kontrast zu meinem Honigblond. Interessant hier die verschiedenen Lichtverhältnisse und meine unterschiedlichen Haarfarben :D


Wetter wie ihr seht herrlich! Strahlender Sonnenschein, zwar schon sehr tief und von der Seite, aber intensiv und wärmend. Der Wald roch herrlich satt, nicht so erstickend wie im heißen Sommer und noch nicht so frisch wie im Winter.


Meine Walkingrunde war dieses Mal auch gemütlicher, mit etlichen Pausen zum Fotografieren. Ich wollte nicht blind durchhetzen und mich nur aufs Schwitzen konzentrieren. Hab den Blick zur Seite schweifen lassen und interessante Fotomotive gesucht. 3 dieser 4 Pilze kenne ich sogar und 2 sind genießbar! Rechts oben ist ein Korallenpilze (ich sag auch gerne Flammenpilz dazu) und unten links ein Blutreizker.
 

Zum Abschluss ein Längenbild mit Selbstauslöser. Licht schon eher dämmrig, aber Haare nach einer langen Bad-Hair-Phase einigermaßen ok. Meine Feen waren jetzt wochenlang strähnig und zu gesättigt. Ich tippe auf Jahreszeitenwechsel, weil sie auch viel gehaart haben. Hoffe es wird langsam besser!

Freut ihr euch schon auf den Herbst? Welche Jahreszeit ist euch am liebsten?
Kennt ihr euch mit Pilzen aus und geht regelmässig suchen?

Ich liebäugel schon mit meinem Strickzeug und werde bald eine Bestandsaufnahme machen. Hab noch einige Wollreste, die ich erst verstricken sollte!

1 Kommentar:

  1. du, meine haare sind auch seltsam in letzter zeit. sie wirken etwas strohig und ungepflegt, dabei mach ich gar nichts weiter als sie normal waschen und mal durchspülen. hab mich auch erst gewundert, aber jezz wo du den jahreszeitenwechsel erwähnst, könnte es das bei mir vllt auch sein. ich mag deine haare und die forke steht dir sehr gut ;-)

    AntwortenLöschen