Montag, 30. März 2015

Feen-Cersei im Wald

Hallo ihr Lieben!

Heute der letzte Schwung Bilder von unserem Game of Thrones Fotoshooting vor wenigen Wochen. Letzten Sonntag habt ihr mich auf dem Weg über die Brücke gesehen und heute zeige ich euch die Bilder tiefer im Wald.


Feenhaare nach ca. einer halben Stunde rumhüpfen und fotografieren. Völlig ungekämmt, untrapiert und daher in Strähnen gebündelt - so sieht das nunmal aus mit 5cm Zopfumfang. ;)


Ein bisschen ausgeschüttelt und mit Wind im Haar. Ich hatte schon seit Jahren keine scharfe Kante mehr. Mir gefallen sogenannte Fairytaleends an mir besser. So eine akkurate Kante sieht einfach zu gewollt und abgehakt aus, das passt nicht zu mir.


Kann sich noch jemand an diesen Baumstamm erinnern? Vor genau einem Jahr haben wir hier auch schonmal Fotos gemacht! Damals fand ich diesen eingekeilten Baumstamm total faszinierend und ich freue mich sehr, dass ich hier nochmal Bilder mit passendem Outfit machen konnte.


Im Schatten sehen meine Haare nicht mehr so goldblond aus, dafür sieht man das Weathering (Farbunterschiede der älteren Haare durch langjährige Sonnenbäder) in den Spitzen besser.

 

Tja, das sind leider alle Bilder! Ich hoffe sie haben euch gefallen.
Ich gebe alle Komplimente an meine liebe Freundin und Fotografin Lincy weiter. :)

Habt ihr auch Feenhaare und das Bündelungsproblem?
Wie geht ihr damit um?
Habt ihr auch ein Mittelalterkleid?
Besucht ihr regelmäßig Mittelalterfeste oder ähnliches?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen