Freitag, 6. November 2015

Langbathsee in der Herbstsonne

Hallo ihr Lieben!

Vor 2 Wochen war ich ziemlich genervt vom schönen Wetter. Ja so blöd es klingt, es war einfach zum falschen Zeitpunkt schön! Wir fingen gerade an unseren Dachboden und die Garagen auszumisten, da tat der Blick raus in den Garten echt weh! Daher habe ich am zweiten supersonnigen Wochenende einfach einen Tag blau gemacht und mit meiner Freundin Lincy einen kleinen Ausflug gemacht.


Ich wollte unbedingt wieder zu den Langbathseen nahe Ebensee im Salzkammergut. Ich liebe die spiegelglatten Seen und obwohl ich schon mehrmals dort war, wird es nie weniger schön.


Wer schon länger mitliest, kennt vermutlich die Bilder von März 2013 und Oktober 2013. Wir wohnen zwar nicht direkt in der Nähe, aber die Stunde hinfahrt zahlt sich absolut aus! Vorallem im Herbst ist das Farbenspielt wunderschön.


ACHTUNG hier kommen leider zwei große FAIL-Bilder, die mich ziemlich deprimiert haben. Eigentlich wollte ich sie nicht zeigen, weil es so aussieht, als hätte ich am BSL-Länge kaum noch Haare. Aber mit den dazugehörigen Rechtfertigungen *hust* und etwas Mut zur Hässlichkeit sind sie nun doch hier.

Nein ich hatte keinen Haarausfall und nein ich habe auch keinen so krassen Taper. Ihr kennt meine natürliche und gleichmäßige Haarausdünnung (auch Fairytaleends genannt) ab Taillenlänge von Zopfbildern wie hier. ABER hier fallen 3 große Punkte zusammen: Überpflegung, falsche Oberteilfarbe und falsche Beleuchtung. Ergebnis: durchsichtige Haare ab APL oder BSL. Wuäää!!!


Auch wenn die Haarbilder an diesem Ausflug leider zu wünschen übrig lassen, sind die Naturbildaufnahmen umso schöner! Und das sogar "bloß" mit meiner HTC-Handykamera.


Dieser goldene Baum hat mich in Versuchung gebracht. Die unteren Äste waren nicht so hoch und ich wollte unbedingt raufklettern um Rapunzel zu spielen.


Gesagt, getan und schon sitzt die Waldelfe auf ihrem Baum :D


Und ich muss sagen: ohne mein wöchentliches Muskeltraining wäre ich wohl nicht so problemlos wieder runtergekommen! Hoch klettern ist nämlich oft einfacher, fiel mir dann oben ein :D


Wer mal in Oberösterreich oder auch in den angrenzenden Bundesländern auf Urlaub ist, dem empfehle ich diese beiden Seen sehr als Ausflugsziel! Ob mit den Rädern, mit Hunden oder auch mit dem Kinderwagen. Der Weg ist eben, drum herum ist nur Natur und man kann die Länge der Wanderung gut selbst bestimmen. Entweder man geht nur rund um den vorderen See (45-60 Min), oder man wandern noch weiter zum hinteren See. Der liegt etwas höher, also müsst ihr eine kurze Strecke bergauf gehen.

Wir waren bei sehr gemütlichem Schlendergang, Frühstücks- und einigen Fotopausen gut 2,5 Std. unterwegs.

Wie gefallen euch die Bilder?
Kennt ihr so deprimierende Fail-Bilder?
Wart ihr schonmal in Ebensee oder bei den Langbathseen?

(Entschuldigt die wilde Formatierung, aber Blogger lässt mich die zentrierten Texte einfach nicht in Block abspeichern. Hab es zwei Tage probiert ^^)

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder! Möcht da auch mal hin!
    Ich kenn so Failbilder ziemlich gut. Wie du weißt, war ich danach auch ziemlich frustriert. Aber man darf nicht immer vom Schlimmsten ausgehen.

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine traumhafte Landschaft bei euch in Österreich. Zum neidisch werden :D

    AntwortenLöschen