Montag, 25. Januar 2016

Christmas-Flashback: Sonnenschein

Hallo ihr Lieben!

Heute beginnt eine vierteilige Flashback-Reihe :) Meine liebste Berlinerin Annii, die auch schon für die unglaublich schönen Hochzeitsfotos verantwortlich ist, war über Weihnachten und Silvester bei uns und ich bat sie ein paar hübsche Haarfotos zu machen. 


Als erstes möchte ich euch die Bilder vom 26. Dezember zeigen, dass war der Feiertag wo wir im Garten gegrillt haben ;) Während die Kohle am Griller dahin-glühten, sind wir alle gemeinsam spazieren gegangen und haben den Sonnenschein genossen.


Bei den warmen Temperaturen konnte die dicke Winterjacke im Haus bleiben und auf der Kunstlederjacke sehen meine blonden Haare sowieso viel schöner aus :)


Fairytaleends zwischen Hüfte und Steißbein. Ob ich jemals tiefer komme? Hach es wäre sehr schön, aber ich versuche gerade meinen Frieden damit zu finden, dass ich das Beste aus meinen Feenhaaren geholt habe und schon alleine damit sehr zufrieden sein kann. Ich hätte nie gedacht, dass ich mit meinen dünnen Haaren je so tief komme. Think positiv!!!


Mein geliebter Mann und ich unbeobachtet beim Spazieren :) Sehr unhaarig das Bild, aber ich fands süß. Der große dunkle Bär und die kleine Waldelfe. ;)

Ich hoffe das Warten auf die Bilder hat sich für euch gelohnt und sie gefallen euch. :) Komplimente gebe ich alle weiter an meine liebste Annii, die ihren jammernden Krümel (der krank war und das Spazieren nicht so sehr genoss wie wir) kurz ignorierte und sich Zeit nahm für die Fotos. NISJE MAE JINFAE!

Zwei haarige Beiträge folgen noch und dazwischen ein paar süße Bilder von unseren Katern :)

Kommentare:

  1. Hallo Lenja,

    das zweite Foto ist sehr schön! Der Wind verleiht deinen Haaren einen tollen Schwung.
    Und natürlich das Foto mit deinem Ehemann :)

    Toll finde ich auch, dass man auf deinen Fotos (auch von anderen Blogeinträgen) die Landschaft bestaunen kann. Ich war bis jetzt nur einmal in Österreich (im Zillertal zum Skifahren) und über dich bekomme ich mit wie es in deinem Bereich so aussieht (auch zu unterschiedlichen Jahreszeiten). Und grad Berge sind schon was besonderes für mich, da ich im Flachland aufgewachsen bin.

    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Bilder gefallen :) Auch dass die Naturbilder gut ankommen. Ich fotografiere ja Landschaften usw. total gerne, momentan leider weniger, da ich eine bessere Kamera möchte und die erst mal angespart werden muss.

      Löschen